Am gestrigen Abend fand wieder die Jahreshauptversammlung in den Räumen der Löscheinheit Buchholz statt. In seinem Jahresbericht fasste Löscheinheitsführer Matthias Willms noch einmal das vergangene Jahr zusammen. Neben Themen wie Ausbildung und Einsätze erinnerte er noch einmal an die notwendigen Sanierungsmaßnahmen innerhalb des Gerätehauses. Abschließend dankte er allen Kameradinnen und Kameraden für die geleistete Arbeit.
Jugendgruppenleiter Nils Panniger ging ebenfalls auf die zahlreichen Dienste und Aktivitäten innerhalb des letzten Jahres ein. Besonderes Augenmerk legte er wieder auf seinen Bericht über die 24-Stunden-Übung (das Highlight des Jahres). Auch er dankte seinem Betreuerteam für die geleistete Arbeit.
Ein weiterer Tagesordnungspunkt war die Anhörung des Löscheinheitsführers, dessen 6-jährige Amtszeit zu Ende ging. Die Kameradinnen und Kameraden sprachen Matthias Willms ihr Vertrauen aus, sodass der Leiter der Feuerwehr, Herr Donner, Matthias Willms für weitere 6 Jahre im Amt bestätigen konnte.
Anschließend folgte der Punkt Beförderungen. Der Kamerad Felix Degenhart-Seltmann, ein ehemaliges Mitglied der Jugendfeuerwehr Buchholz, wurde nach bestandener Grundausbildung zum Feuerwehrmann befördert.
Die Kameraden Lucas Degenhardt-Seltmann und Dennis Lindemann wurden zu Oberfeuerwehrmännern befördert.
An dieser Stelle gratulieren wir allen beförderten bzw. bestätigten Personen noch einmal recht herzlich.